Anatomisch präzises Yoga mit Beate Willer und ihrem Team in Fürstenwalde an der Spree.

0173 7375562

Ich habe gelernt, auf mein Herz zu hören. Das galt 2011, als ich nach mehr als 15 Jahren als Journalistin ganz neu angefangen habe und in Fürstenwalde mein Studio Mandala Yoga eröffnete. Und das gilt heute: So wie das Yoga sind reine ätherische Öle inzwischen aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.
In einer privaten Krise waren sie plötzlich an meiner Seite: Mit Lavendel konnte ich endlich wieder durchschlafen. Melaleuca (Teebaumöl) half mir, mich da wo nötig besser abzugrenzen. Die Öl-Mischung Balance auf den Fußsohlen und ihr Duft in der Nase war für Wochen mein Begleiter, um wieder Erdung und Stabilität zu erfahren. Und Oregano hat mich schon vor so manchem Infekt bewahrt, den meine Tochter von der Schule heimbrachte.

Nun ist es an der Zeit, meine eigenen Erfahrungen mit Euch zu teilen. Dieser Blog richtet sich an alle, die ihr eigenes Wohlbefinden und das ihrer Lieben auf natürlichem Wege verbessern möchten. Ätherische Öle wirken über den Geruch, den Kontakt mit der Haut, einige Öle können auch eingenommen werden.
Ich berichte hier in regelmäßigen Abständen davon, welche Ölen mir geholfen haben, bestimmte herausfordernde Momente des Alltags zu meistern.* Dabei beziehe ich mich ausschließlich auf die Öle von doTERRA mit zertifiziertem therapeutischem Reinheitsgrad.

 

Ätherische Öle im Alltag. Teil 1: Erholsamer Schlaf

Die folgenden Öle beruhigen das Nervensystem und helfen, besser ein- und durchzuschlafen: Lavendel, Römische Kamille, Orange, Zypresse, Ylang, Ylang, Ölmischung Serenity (Erholsame Mischung) …

Im Diffuser verwende ich gerne folgende Einzel-Öle und Mischungen:

Schlafen 1: Lavendel (3 Tr.)

Schlafen 2: Zypresse (3 Tr.)

Schlafen 3: Bergamot (4 Tr.), Römische Kamille (4 Tr.)

Schlafen 4: Serenity (4 Tr.), Römische Kamille (4 Tr.), zusätzlich 1-2 Tr. Vetiver auf die Fußsohlen

_______________________

Meine Kollegin Claudia Trummer* hat noch eine Rezept für ein hervorragendes Kissen-Spray verraten, dass uns direkt ins Land der Träume katapultieren kann. Vielen Dank für diese Inspiration!

Benötigt werden:

Glasflasche (250 ml) mit Sprühaufsatz, destilliertes Wasser
Öle: Wild Orange, Lavendel, Vetiver

Gib 25 Tropfen Lavendel, 20 Tropfen Wild Orange und 5 Tropfen Vetiver in deine Glasflasche und fülle den Rest mit destilliertem Wasser auf. Sprühaufsatz drauf schrauben, vor dem Gebrauch schütteln und fertig ist das Polster- bzw. Kissen-Spray.
Wenn Ihr Fragen zu den Ölen habt, Anregungen oder Wünsche zu den Themen, dann meldet Euch gerne bei mir. Ich freue auch darauf, von Euren eigenen Erfahrungen mit ätherischen Ölen zu hören!

Herzlichst, Beate____________________________________________________

* Ätherische Öle ersetzen weder den Arzt noch den Therapeuten. Sie sind reine Ergänzungen für das Wohlbefinden im Alltag und selbstverständlich nicht dazu geeignet, Krankheiten zu heilen.* https://claudiatrummer.com